What a day! Das Glück liegt auf der Straße oder so ähnlich …

imageDa wacht man morgens super happy und gut gelaunt auf… aber was passiert man bekommt völlig unerwartet von dem Leben so richtig die volle Breitseite ab… Heute Morgen dachte ich noch was für ein Tag ! Ist heute Freitag der 13.? Mit schlechter Laune gefrühstückt und gedacht komm lass den lieben Tag einen lieben Tag sein ! Bomben Wetter mit 20grad und blauem Himmel… Also ab aufs Rad und ab an den Rhein dachte ich mir!

Somit wird dieser Artikel eine kleine Omage an meine Stadt Düsseldorf!

Yeah und was gibt es besseres als bei Sonne im September am Rhein mit dem Rad lang zu fahren und sich den Kopf freipusten zu lassen? Einfach herrlich ! Schiffe auf dem Rhein, ich auf meinem alten Rädchen , Ruhe  (da tagsüber echt wenig  los ist) und einfach mal die Seele baumeln lassen!

 

Und ganz schnell wurde aus einem total blöden Freitag der wunderschönste Tag der ganzen Woche!

Also das Glück liegt sozusagen auf der Straße oder so ähnlich! Man muss es einfach nur annehmen!

Ich bin also mit meinem Rädchen von zu Hause aus bis zu dem kleinen wunderschönen Örtchen Kaiserswerth in Düsseldorf geradelt! Mit diesem  Ort verbinde ich schon viele Kindheitserinnerungen , denn ich bin in Duisburg aufgewachsen und war sehr oft mit meinen Eltern oder auch als junges Mädchen schon in Düsseldorf Kaiserswerth! Hihi ich habe sogar als ganz junges Mädchen wild verliebt am Rhein auf der kleinen Promenade an der Kirche geknutscht! Deshalb liebe ich es immer wieder und möglichst oft in meiner Freizeit nach Kaiserswerth zu kommen!

 

Eine absolute Empfehlung ist der Burghof!  Ein Restaurant mit Biergarten. Man kann dort super frühstücken, Mittagessen und sie haben einen wunderbaren Biergarten mit traumhaften Blick auf den Rhein! Besonders schön kann man dort auch den Sonnenuntergang genießen! Innen hat man zudem eine schöne heimelige Ritter Atmosphäre! Ich mag die Atmosphäre dort sehr gerne , besonders auch die schönen alten Autos die dort im Hof herumstehen. Am Wochenende gibt es dort auch leckere Waffeln im Hof zu kaufen.

 

Von dort aus dann gemütlich durchs Örtchen und ab zur Haltestelle- denn dort gibt’s die beste Berliner Currywurst mit Pommes! Yummy, finde ich zumindest!

 

Schnell noch ein fettes Eis zum Nachtisch von Cafe Schuster und ab zurück aufs Rad an den Rhein! Die Kalorien wieder weg radeln.

 

Auf dem Heimweg mache ich dann noch gerne einen kleinen Abstecher in Golzheim, dort gibt es einen super wunderschönen Blumenladen ! Acanthus ist ein absolutes Paradies. Ich weiß nie wo ich zuerst hingucken soll und ich könnte den ganzen Laden leer kaufen! Es gibt dort wunderschöne Blumen, eine sehr freundliche Besitzerin mit der man das ein oder andere  Pläuschen hält und Blumen und Krimskrams in Hülle und Hülle!

So nun aber schnell wieder zurück  an den Rhein und weiter radeln! Aber stop.. Oh wie schön!

 

Überall liegen wunderschöne Kastanien herum. Ich sammele wie eine Wilde und  freue mich direkt drauf sie zu Hause zu dekorieren!

Tja und nach einiger Zeit komme ich dann auch wieder k.o. und super glücklich mit einem frei gepusteten Kopf und super guter Laune nach Hause !

Was für ein schöner spätsommerlicher Herbst Freitag!

Habt alle ein tolles weekend!

Eure Lilli

 

 

p.s. Kleine Rechtschreibfehler, falls welche da, bitte ich zu entschuldigen. Das Programm und ich sind noch nicht so ganz dicke Freunde!

 

 

 

3 Gedanken zu „What a day! Das Glück liegt auf der Straße oder so ähnlich …

  1. Kaiserswerth ist toll. Meine Freundin kommt von dort und wir haben ungezählte Stunden im Burghof verbracht. Und manchmal hilft ein bisschen Wind um die Nase wehen lassen tatsächlich. Kenn ich zu gut.GlG, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.